Oct
01
2010
1

Wenn ich in der Schweiz die Rechnung nach dem Scannen vernichte, bin ich dann noch compliant?

Da wir immer wieder gefragt werden und es viel Aufklärungsbedarf gibt, habe ich mal das Thema Papiervernichtung in der Schweiz zusammengefasst.

Grundsätzlich ist eine Vernichtung der Papierversionen von Rechnungen in der Schweiz möglich. Allerdings ist die Rechtslage wie zu erwarten nicht ganz einfach. Der grundlegende Gesetzestext ist hierzu die Geschäftsbücherverordnung (GeBüV). Zusätzlich gelten als Grundlage das Obligationsrecht (OR) und speziell Artikel 957, welches die Pflicht zur Führung von Geschäftsbüchern regelt (OR Artikel 957). Hinzu kommt Artikel 962 des Obligationsrechtes, welcher die Aufbewahrungszeit für Geschäftsbücher, Buchungsbelege und Geschäftskorrespondenz auf 10 Jahre festlegt (OR Artikel 962) und Artikel 963 des Obligationsrechtes, welcher die Pflicht regelt, bei Streitigkeiten, welche das Geschäft betreffen, die Geschäftsbücher, Buchungsbelege und Geschäftskorrespondenz vorlegen zu müssen (OR Artikel 963).

Hierbei muss nach GeBüV ein WORM Storagedevice oder elektronische Signaturen genutzt werden. Ist die Verwendung eines WORM Storagedevices nicht gegeben, (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF

Theme: TheBuckmaker.com Web Templates | Bankwechsel Umschuldung, Iplexx IT Solutions