Sep
18
2013
1

Produktivität rauf – Kosten runter

Dies ist die  Aussage eines langjährigen SAPERION Kunden nach erfolgreicher Einführung eines Rechnungseingangsworkflows. Durch den Wegfall von papiergebundenen manuellen Tätigkeiten wird für Tätigkeit Zeit geschaffen, die die Produktivität steigern.

Ob nun die gewonnene Zeit in Service und Kundenzufriedenheit investiert wird oder einfach in Konzentration auf sinnvollere Tätigkeiten ist unternehmensabhängig. Als Ergebnis steht in jedem Fall Kostenminimierung und das ist für jedes Unternehmen erstrebenswert!

Die Eventreihe „SAPERION on Tour“ beschäftigt sich im Oktober 2013 mit dem Thema Rechnungseingangsverarbeitung & elektronische Akten. In einer Mischung aus Kundenvortrag, Workshop & Diskussion in Zusammenarbeit mit themenspezialisierten SAPERION Partnern werden wichtige Fragen, Voraussetzungen und Vorteile gezeigt und diskutiert sowie projekterprobte  Lösungen in Verbindung mit verschiedenen ERP-Systemen gezeigt.

Email-Signatur-SAPERION_on_Tour_2013

Das Thema digitale Rechnungseingangsverarbeitung im Bereich der Geschäftsprozessoptimierung ist ein Dauerbrenner und die Optimierung von Prozessen gilt seit langem als wettbewerbskritische Herausforderung. Ob nun als voll digitalisierter Prozess (Elektronische Rechnung) oder durch Einscannen der Papierrechnung nach Eingang und digitaler Weiterverarbeitung, beide Lösungen sind möglich und kombinierbar.

Was ist wichtig: Ein revisionssicheres Archiv zur Wahrung der Aufbewahrungsfristen und Compliance-Richtlinien, ein Workflow-Management-System für eine saubere, automatisierte und nachvollziehbare Prozessabbildung sowie die Integration in das vorhandene Buchhaltungssystem (ERP) via Standard-Schnittstelle.

Wer also wissen möchte, wie man an solch ein  Projekt herangeht, welche Produktivität Kunden damit erreicht haben und wie das Ganze in ein Microsoft Dynamics, BaaN oder SAP integriert wird, der schaut einfach bei der Tour vorbei.

Informationen, Kundenvideo und Anmeldung HIER.

Informationen zur Lösungen

 

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Pia-Isabella Täschner in: Compliance,deutsch,invoice management |
Jun
18
2013
0

Henrichsen macht es einfach – SolutionDay 2013

Zukunftsvisionen, Innovationen und Lösungs-Pitches – einfach, rund und sympathisch präsentiert. So mein kurzes Fazit zum diesjährigen Henrichsen Solution Day.

Im letzten Jahr zum Firmenjubiläum konnte ich leider nicht dabei sein.  In diesem Jahr bin ich der Einladung gefolgt und habe mit meinen Kollegen Sebastian Rößler und Daniel Manzke die Reise zum Verantalstungsforum Fürstenfeld (Fürstenfeldbruck) angetreten. Nun ja, dass die Kollegen der Henrichsen uns immer fröhlich und herzhaft empfangen ist mir ja bekannt. Dass die Location toll und die Atmosphäre klasse ist, wurde mir vom letzten Jahr schon berichtet. Beeindruckt hat mich aber die Art und Weise, wie die Themen und Lösungen dem Publikum präsentiert wurden. Das nenne ich mal eine gesunde Mischung aus knackiger Information und spannende Unterhaltung.

Als Keynote startete Fabian Henrichsen das Programm mit Visionen zum Arbeitsplatz in der Zukunft, verglich die Generationen mit den Arbeitsweisen und zeigte uns, wie auch Unternehmen der neuen Mobilität am Arbeitsplatz gerecht werden können.  Anschließend stellte Danny Schaarmann drei innovative Lösungen aus dem Henrichsen Innovationslabor zum Voting vor. Kurz, informativ und mit knackigen Live-Demos präsentiert Henrichsen Ideen, wie das mobile Arbeiten heute noch einfacher funktionieren kann. Die flotte Herzblatt-Zusammenfassung am Ende mit anschließendem Publikum Voting bleibt definitiv in Erinnerung !

 IMG_0956  IMG_0952

In der zweiten Vortrags-Session habe ich mir die vier Lösungs-Pitches angeschaut. Die Möglichkeit innerhalb einer Stunden kurz  und präzise einen Überblick über die Lösungsmöglichkeiten zu erhalten, fand ich persönlich spannender als die parallel laufenden 60 Minuten Vorträge. Und auch bei diesen Präsentationen wurde man nicht enttäuscht. Ob nun die SharePoint Thematik,

IMG_0959   IMG_0951

Geschäftsprozesse abbilden und Eingangsrechnungsbearbeitung oder die Dynamics Integration – Im Fazit war es ein gesunder und runder Überblick wie man Informationen im Unternehmen handeln kann. Und wer mehr Details benötigte, der hatte nach den Vorträgen ausreichend Zeit sich alles an den Demo-Points anzuschauen und Fragen zu stellen.

Informationen informativ und unterhaltend auf den Punkt gebracht. Henrichsen zeigte wie man es einfach macht! Ich bin gespannt auf das nächste Jahr!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Pia-Isabella Täschner in: deutsch,general |
May
28
2013
0

Weltkugeln aus Glas – Die SAPERION Awardverleihung 2013

Es ist zwar schon einen guten Monat her, aber ich möchte es nicht versäumen einen Artikel zu einem der kleinen aber wichtigsten Teile unserer Convention 2013 zu schreiben – die Award-Verleihung unserer besten Partner & Kunden.

Nach den Erfahrungen aus den letzten Jahren, wo die Verleihung im Abendprogramm immer etwas untergegangen ist, haben wir nun der Verleihung einen prädestinierten Platz im Tagesprogramm eingeräumt. Gleich nach der Welcome Rede im jeweiligen Konferenzprogramm der nationalen und internationalen Convention. Ganz getreu unserem diesjährigen Motto “The golabel network –simply connected“ wurden in diesem Jahr Weltkugel-Trophäen überreicht.

#IMGP5420

 

Unsere Awardgewinner 2013 sind

Best  Business Partner National 2013

  • WMD Vertriebs GmbH
  • Henrichsen AG
  • ESS EDV-Software-Service AG

National Partner Special Award“ für die Lösung Bauakte

  • DATENGUT GmbH

Best Reference Customer 2013

  • Harz Energie GmbH & Co. KG
  • DAIMLER AG

Customer Special Award 2013

  • CSL Behring GmbH (FDA Lösung)
  • Siemens Historical Institute (Impressive archiving of company history)

IMGP5720

 

Best  Business Partner International 2013

  • ELAR Corporation (Russland)
  • Artaker Computersysteme GmbH (Östereich)
  • itWorks S.A. (Polen)

Best SAPERION Web Client Solution” 2013

  • Dijitalyazilimevi bilişim teknolojileri sanayi ve ticaret ltd.sti. (Türkei)

Best Customer Project 2013

  • Allianz Ireland PLC
  • Kleinwort Benson Services Limited

AwardInternational

Lutz Varchmin und Ralph Kühn haben die Moderation und Übergabe mit viel Charme und Witz übernommen.

Die Internationalen Preisverleihung wurden von unserem CEO Herbert Lörch selbst übernommen. Gemeinsam mit Morad Rhlid verliehen Sie die Weltkugel-Trophäen an unsere besten Europäischen Partner und Kunden.

Mein persönliches Fazit. Ich bin froh darüber, dass wir die gesamte Award-Verleihung in das Tagesprogramm involviert haben -  denn so bekommen unsere sympathischen und großartigen Preisträger die verdiente Aufmerksamkeit und die liebevolle Vorbereitung der Moderatoren auch geht nicht in der Geräuschkulisse einer Abendveranstaltung unter.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Pia-Isabella Täschner in: company,deutsch,general |
Jul
13
2012
1

30 Jahre HENRICHSEN AG – Eine kunstvolle Gratulation von SAPERION!

Ralf Scherzer erklärt den Preis

Ralf Scherzer erklärt den Preis

30 Jahre HENRICHSEN, unglaublich! Irgendwie bin ich schon ein wenig traurig, dass ich nicht bei der Jubiläumsfeier dabei war. Nun ja, man kann eben nicht an zwei Orten zugleich sein.  Aber mal von vorne:

Am 5. Juli 2012 feierte einer unserer langjährigsten und erfolgreichsten Partner sein 30-jähriges Firmenjubiläum.  Zu diesem Zweck wurden gute Kunden und Partner eingeladen gemeinsam mit den HENRICHSEN Mitarbeitern und Ihren Ehrengästen ein Fest zu feiern.  Wurden am Nachmittag noch ganz ernsthaft über Produkte und Trends im DMS Markt referiert und diskutiert, startete am Abend ein gelungenes Fest rund um die Historie der HENRICHSEN .

Wir, also das muntere SAPERION Marketing Team, wollte zu diesem Anlass etwas tolles, Besonderes und persönliches beitragen. Wir wollten keine Urkunde auf Papier oder einen großen bunten Blumenstrauß, wir wollten etwas, was die besondere Partnerschaft ausdrückt. Es geht ja nicht allein um eine einfach Partnerschaft zwischen Softwarehersteller und Projektpartner sondern auch um eine gewachsene Partnerschaft zwischen Nord und Süd, zwischen Berlin und dem bayerischen Straubing.  Das Ergebnis unserer wilden Ideensuche war (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
May
15
2012
0

Business Partner C-Intact feiert sein 10-jähriges Firmenjubiläum

Frank Harting (C-Intact) & Helmut Feldmeier (SAPERION)

Unser Business Partner C-Intact GmbH feierte am Freitag, den 11. Mai 2012, sein 10-jähriges Firmenjubiläum gemeinsam mit Partnern und Kunden. Seit der Gründung im April 2002 ist das Unternehmen aus Schloß Holte-Stuckenbrock SAPERION Business Partner.

Helmut Feldmeier war für uns auf der Jubiläumsfeier dabei und übergab Frank Harting einen SAPERION-gestalteten Buddy Bären (Foto) als Präsent. Wir bedanken uns für die treue und erfolgreiche Partnerschaft und freuen uns auf weitere spannende 10 Jahre.

 

 

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Pia-Isabella Täschner in: general | Tags: , ,
Sep
15
2011
0

B2RUN – SAPERION läuft weiter

Gestern fand das große B2RUN-Firmenlauf-Finale im Berliner Olympiastadion statt und natürlich waren WIR auch mit am Start.

Wieder einmal hatten wir gemeinsam unglaublich viel Spaß. Es begann mit der lustigen Fahrt zum Olympiastadion, gemeinsames Lachen beim Warming-Up Programm (put your hands in the air – yeah), Teammotivation á la „give me five“ und dann der Startschuss. Bis dahin war ich dann einfach  gut drauf. Die 6,2 km Strecke rund um das Stadion war auch so ein Erlebnis, nach dem ersten Kilometer führte die Strecke offensichtlich an Stallungen vorbei und der Geruch der Pferdeäpfel hat mich fast umgehauen. Weiter ging es kreuz und quer um die Sportstätten neben dem Stadion. Mal waren die Wege ein wenig eng und überholen wurde zur Herausforderung. Im Zickzack Richtung Waldbühne und dann habe ich auch mal ein wenig Gas gegeben. Mein persönlicher Anreiz war ja der Schlussspurt auf der blauen Tartanbahn im Olympiastadion. Ich kann hier nur für mich sprechen, aber ich denke es ging allen so. Es ist ein erhebendes Gefühl, wenn man in dieses große Olympiastadion hineinläuft. Kurz nach dem Ziel tippte mich meine Kollegin Katrin an, ich hatte in meinem „blauen-Tartanbahn-Rausch“ gar nicht gemerkt, dass sie neben mir lief. Auf dem Rasen des Olympiastadions haben wir uns dann alle wieder zusammen gefunden und freuten uns riesig, als auch der letzte Läufer aus unserem Team strahlend und glücklich das Ziel erreichte.

Fazit: SAPERION läuft gerne, SAPERION hat Spaß und SAPERION läuft weiter. Wir sind eben einfach ein Team – vom CEO bis zum Werkstudent!

Foto:

v.l.u.: Hans-Georg Beyer, Pia-Isabella Täschner, Bert Urban, Frederik Korpolewsky, Markus Hollenbeck.
v.l.o.:Yasmin Lenth, Alexander Schwinge, Sebastian Becker-Rackow, Gerd Prestel, Katrin Kampf, Axel Kroll, Martin Bartonitz, Christopher Russe

 

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Pia-Isabella Täschner in: general |
Aug
29
2011
0

Was haben rote Nasen mit Beachvolleyball zu tun?

  1. Beim Beachvolleyball im Regen bekommt man eine rote Nase!
  2. Beachvolleyball nach einem SAPERION Sommerfest kann man nur mit roten Nasen spielen!
  3. Mit Beachvolleyball kann man spielend helfen, denn Humor hilft heilen und rote Nasen können Leben verlängern!

 

Richtig: Wir haben für einen guten Zweck gespielt und dabei viel Spaß, Bewegung und Regen gehabt – und den 3. Platz belegt. Jubel!

Aber von vorn: Nach dem großen SAPERION-Fest haben sich Bert, Alex vdB, Sebastian B-R, Gerd und meine Person nach Beach61 aufgemacht, um beim Beachvolleyball-Benefizturnier des New Century Lions Club teilzunehmen. Getreu dem Motto „Spielend helfen“ traten insgesamt 8 Mannschaften zu einem lustigen Quadro-Beachturnier an.

Die Vorrunde begann für uns verhalten mit einer klaren Niederlage. Doch dann spielte sich SAPERION warm und qualifizierte sich für die Runde der Besten. Nun gut, über das Halbfinale verliere ich mal keine Worte, aber das Spiel um Platz 3 war dann richtig spannend. Mit einem 2:1 erkämpften wir uns den kleinen Pokal und freuten uns, bis wir alle rote Nasen hatten. Letztendlich waren wir froh, nicht im Finale zu stehen, da dieses Spiel im strömenden Regen stattfand.

Einen besonderen Dank natürlich an unseren treuen Fan Katrin, die sich nicht vom Regen abschrecken ließ und uns lautstark angefeuert hat.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Pia-Isabella Täschner in: company,deutsch |
Jan
26
2011
0

Tickets zu verschenken – 1. Dialogforum Cloud Computing im Februar 2011

Cloud Computing ist seit dem letzten Jahr zunehmend in aller Munde – ein Trend, der die IT-Welt revolutioniert. Viele Unternehmen reagieren allerdings immer noch sehr zurückhaltend auf die IT-Dienstleistungen aus der Wolke. Der Mehrwert erschließt sich häufig erst auf den zweiten Blick – oftmals schrecken Firmen auch aus Sorge, um die Sicherheit und Verfügbarkeit ihrer Daten vor Cloud-Angeboten zurück. Grund dafür ist die mangelnde oder gar fehlende Aufklärung.

Der SAPERION-Partner, die Stratos Business Solutions AG, will als einer der Vorreiter im Bereich Cloud Computing ein Stück Licht ins Dunkel bringen und die Stärken sowie Chancen des IT-Hypes auf luftig leichte Art, aber dennoch verständlich erklären.

Erste Station der „Stratos Aufklärungsmission“ ist das im Februar stattfindende Dialogforum Cloud-Computing. Während der dreitägigen Roadshow durch München, Hamburg und Düsseldorf wird sich Stratos gemeinsam mit bekannten Unternehmen, wie der Hewlett Packard GmbH (hp), T-Systems International, der SAP AG sowie dem Fraunhofer Institut, ganz dem Hype-Thema Cloud Computing widmen.

Wer dabei sein möchte, der hat nun die Möglichkeit ein kostenloses Ticket bei Stratos abzurufen. Wie´s geht? Schicken Sie eine E-Mail an jessica.brandt@stratos.de und geben Ihre “Wunschstadt” sowie als Referenz “Stratos Aufklärungsmission 2011″ an

Termine: 1. Februar in München, 3. Februar in Hamburg und 8. Februar in Düsseldorf

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Pia-Isabella Täschner in: deutsch,general | Tags: , , , ,
Feb
03
2010
0

Erfolgreiche Stipvisite nach Kuwait

Es ist immer wieder beeindruckend. Herbert jettet um die Welt und nebenbei fällt dann auch noch ein Auftrag für SAPERION ab. Klasse!

Auf der International Technology, Office System & Communication Trade Exhibition – kurz: Info Conncect & Info BIZ 2010 in Kuwait, schaute Herbert mal 2 Tage auf dem Stand unseres Partners Al-Sayer Communication vorbei. Unser Partner präsentierte dort unser Portfolio rund um die Version 6.  So vertrat Herbert auf dem Stand nicht nur SAPERION und machte dort interessante Kontakte in Kuwait, sondern holte gemeinsam mit Al-Sayer während der Verhandlung auf der Messe gleich den Auftrag rein. Die Investment Company CAP CORP orderte mal eben die Einführung eines Archivs, Dokumenten und Worfklow Management und E-Mail Lifecycle Management in der Investment Abteilung. Da ist also noch mehr drin und wir lernen – Kuwait ist eine Reise wert!

Foto: Herbert + Business Partner Al-Sayer auf der Info Connect & Info BIZ 2010 in Kuwait 

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Pia-Isabella Täschner in: company,deutsch,general | Tags: ,
Jun
16
2009
0

SAPERION läuft – das 3. Jahr dabei bei der Berliner TEAM-STAFFEL im Tiergarten

pit_staffel_2009Berlin-Tiergarten, 12. Juni 2008, 16:30 Uhr
Es begann mit einem Wolkenbruch über Berlin, dann waren die Staffel-Meldebögen verschwunden, doch dann wurde doch noch alles gut. Die Sonne lachte: (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Pia-Isabella Täschner in: company,deutsch,general | Tags: , , , ,

Theme: TheBuckmaker.com Web Templates | Bankwechsel Umschuldung, Iplexx IT Solutions