Apr
08
2013
0

[CONCEPT] Solving real problems – Part 1

In my most recent blog entry, [Evolution] “Influences of a mobile world” we took a look at how mobile devices are influencing the direction of the ECM market. In the second part we will pick up from here and examine the resulting requirements for ECM software as well as solutions that meet these requirements.

 

In discussions with customers and partners, we at SAPERION have seen that knowledge workers are repeatedly confronted with the same problems.

In order to describe and help others identify with these problems, we have developed fictional employee profiles. The profiles help us find and develop solutions while encouraging communication and feedback from our customers, salespeople, and marketing specialists.

 

In this spirit, today I will introduce the profile of Project Manager Stefan P.:

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Mar
26
2013
0

[CONCEPT] Solving real problems – Part 1

In meinem letzten Blog-Eintrag [Evolution] “Influences of a mobile world” haben wir uns mit den neuen Einflüssen für den ECM-Markt durch mobile Endgeräte beschäftigt. Darauf aufbauend werden wir uns im zweiten Teil mit den daraus resultierenden Anforderungen und den davon abgeleiteten Lösungen an eine ECM-Software  auseinander setzen.

 

In Gesprächen mit Kunden und Partnern haben wir von SAPERION immer wieder festgestellt,  dass bei “Knowledge Workern” stets die gleichen Probleme auftreten.

Um diese besser zu beschreiben und nachvollziehbarer zu machen, haben wir fiktive Personenprofile entwickelt. Diese helfen uns nicht nur Lösungen zu finden und zu entwickeln, sondern auch  mit unseren Kunden, Vertrieb und Marketing zu kommunizieren und mehr Feedback einzuholen.

 

Daher möchte ich Ihnen heute das Profil des Projektleiters Stefan P. vorstellen:

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Daniel Manzke in: deutsch,general,innovation,ipad,language,products |
Mar
14
2013
0

[EVOLUTION] “INFLUENCES OF A MOBILE WORLD.”

Today I am starting a new blog series. Over the next few weeks, and leading up to our Convention on April 24th and 25th, I hope it will give you useful insights into current topics.

I will be focusing on the influence of mobile technology and developments in the ECM market. At the conclusion of the blog series, I will present a solution that will help you deal with these changes. At the same time, I will share with you the thought process that inspired us to conceive, design, and develop new solutions in collaboration with innovative startups companies.

 

“The evolution of ECM and the influences of a mobile world.”

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Daniel Manzke in: english,general,innovation,ipad,language,products | Tags: , ,
Mar
05
2013
0

[Evolution] “Influences of a mobile world.”

Heute starte ich mit einer neuen Blog-Reihe, in der Sie in den nächsten Wochen  – bis zu unserer Convention am 24./25.04. – Einblicke in aktuelle Themen erhalten.

Im Fokus stehen dabei die Einflüsse der mobilen Welt und die Entwicklung des ECM-Marktes. Zum Abschluss der Blog-Reihe werde ich dann eine Lösung vorstellen, die diesen Veränderungen gerecht wird. Dabei werde ich Ihnen unsere Gedankengänge näher bringen, die uns veranlasst haben zusammen mit innovativen und sympathischen Startups Lösungen zu konzipieren, zu designen und zu entwickeln.

 

“The evolution of ECM and the influences of a mobile world.”

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Daniel Manzke in: deutsch,general,innovation,ipad,language,products | Tags: , ,
Sep
03
2012
0

Innovation: weniger auf Experten hören sondern mehr auf die eigene Entscheidungskompetenz vertrauen

so lautet die Botschaft von Noreena Hertz, die sie in einem lehrreichen Vortrag zum Umgang mit Experten auf einer TED Konferenz ausgesprochen hat:

Wir sollten mehr unser eigenes Urteilsvermögen nutzen, denn auch Experten machen Fehler (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: deutsch,innovation,Video | Tags: , , ,
Mar
28
2012
0

A day in the life… Mobile Business with the iSAPERION App

7:00 am

Energized from breakfast, I bid farewell to my family and head out the door. I’m on my way to an appointment with a partner in order to discuss new features for the SAPERION ECM Suite. My destination is the partner’s office in Leipzig. The previous evening I had used the German Rail’s iPhone app to find a convenient train schedule from Berlin to Leipzig. The maps app even stored the short walk from the train station.

7:45 am

Car is in the parking deck and I am sitting comfortably in the train in front of my second cup of hot coffee. I use this time to take a look at submitted feature articles and user stories with our iSAPERION app. I make a few notes on the documents. Before I know it, the train is pulling into Leipzig. (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Stefan Zorn in: english,ipad,process management | Tags: , , ,
Nov
01
2011
0

Nachlese von der digital touch 2011: mobile & compliant – ist Pflicht, keine Kür!

Letzte Woche – also am 25. und 26. Oktober 2011 – habe ich in Frankfurt am Main gleich drei interessante Veranstaltungen, die Digital Touch, Voice + IP und Be Connected besucht. Diese fanden erstmals zeitgleich im Portalhaus unter der Regie der Messe Frankfurt statt. Die Fragen, mit denen sich dort die rund 1.500 Kongress- und Messeteilnehmer befassten waren z. B:

  • Wohin steuert die Business- und Kundenkommunikation von morgen?
  • Welche Technologien und Trends setzen sich durch?
  • Welche Möglichkeiten sind heute schon nutzbar?
  • Wie sieht der Arbeitsplatz von (über-)morgen aus?

Die Antworten reichten von Visionen, über wage Vermutungen, bis hin zu konkreten Strategien. Das Fazit von Herrn Thomas Schröder, Geschäftsführer von Microsoft Deutschland, fand ich sehr treffend. Er betonte:

Die IT-Industrie ist gefordert, Unternehmen mehr und besser zu beraten: Sie muss Firmen im ersten Schritt dabei unterstützen, die (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Agnieszka Kotonski in: Compliance,deutsch,general,innovation | Tags: , , ,
Oct
29
2011
3

Das Prinzip des 100. Affen – darüber, wann etwas Neues zu einer tragenden Innovation wird

Ich streue ja immer wieder mal kleine Geschichten mit Tieren hier ein, da sie einerseites zum Schmunzeln einladen, aber genauso zum Nachdenken anregen. Ich habe gerade die folgende Begebenheit gefunden:

Das Prinzip des 100. Affen

Die Japanische Affenart “Macaca Fuscata” wird seit 1952 in der Wildnis beobachtet. Wissenschaftler haben diesen Affen auf der Insel Koshima Süsskartoffeln in den Sand gelegt. Die Affen liebten den Geschmack der rohen Süsskartoffeln, aber sie fanden die Erde und den Sand, der daran klebte unangenehm. Imo – ein 18-Monate altes Weibchen – fand heraus, dass sie das Problem lösen konnte, indem sie die Kartoffel im nahegelegenen Fluss reinigte. Sie zeigte diesen Trick ihrer Mutter. Ihre Spielgefährten lernten diese neue Methode ebenfalls kennen und zeigten sie ebenfalls ihren Müttern.

Die Wissenschaftler konnten beobachten, wie diese kulturelle Innovation zunehmend (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: deutsch,innovation | Tags: ,
Oct
14
2011
3

BPM: Es vollzieht sich ein kultureller Wandel: ECM und Social Business – Eine wunderbare Freundschaft #XCML

Ich war gestern Abend auf der gemeinsamen Veranstaltung ECM und Social Business – Eine wunderbare Freundschaft von XING und IBM in Köln und hatte Gänsehaut! Auslöser war die mehrfache Feststellung des wahrnehmbaren kulturellen Wandels durch die neuen Social Media Anwendungen wie Wikis, Blog und ganz besonders von Anwendungen wie Facebook und Google+. So hat IBM z.B. schon länger Wikis im Einsatz und mittlerweile auch ein eigenes Facebook. Und gerade mit Letzterem sei zu bemerken, dass die Menschen im Unternehemen sich schnell untereinander vernetzt haben und losgelöst von Hierarchien Lösungen zu aktuellen Herausforderungen untereinander erarbeitet haben. Menschen übernehmen damit immer mehr Verantwortung und was viel wichtiger ist: es wird kooperativ Wissen geteilt und nicht mehr konkurrierend gehortet. Damit erhöhen sich die Lösungsvarianten, sprich die innovativen Kräfte im Unternehmen.

Dieser kulturelle Wandel, der von den neuen Sozialen Medien befeuert wird, führt zu einem Paradigmenwechsel in unserem Denken. War es früher so, dass in Meetings sich die Teilnehmer hinter einen Lösungsweg stellten und es um dessen Verteidigung ging, sprich Sieg oder Niederlage und damit Gesichtsverlust. So wird jetzt vermehrt zusammen gekommen, um aus den vielen Lösungsalternativen gemeinsam eine möglichst noch bessere zu entwickeln. Die Teilnehmer sind nun offen für ein Umdenken. Sie gehen davon aus, dass ihr eigenes Modell nur solange richtig ist, bis neue Erkenntnisse zu anderen Rüchschlüssen führen.

Diese Treffen setzen zudem eine andere Besprechungskultur voraus: Die alte Einstellung “ich bin der allein richtig Wissende” wandelt sich in (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Aug
05
2011
0

Begeisterung: es gibt wieder eine richtig sinnvolle Anwedung für die eID-Funktion des neuen Personalausweises

Lange hatte ich nicht mehr über den Personalausweis geschrieben, obwohl mein erster Artikel darüber mit Abstand der meistgelesene ist (fast 11.000 Klicks). Nun hatte ich diese Woche gleich zwei Gespräche mit Kollegen zur eID-Funktion des Personalausweises. Kollege Lutz sprach die Idee mit mir durch, dass wir doch die eID-Funktion während Freigabeprozessen im SAPERION Workflow nutzen könnten. Wenn doch bald jeder den Ausweis hätte, könne man doch die Freigabe durch Abfrage der Daten per AusweisApp unterstützen. Gleichzeitig hatten wir noch gemeinsam den endlich zur Verfügung stehenden Komfortkartenleser von ReinerSCT ausprobiert, ob wir uns unsere Rentendaten anschauen können. Was dieses Mal auf Anhieb funktionierte.

Und gestern machte mich noch Kollege Tobias auf den Spiegel Online Artikel Website will Unterschriftenlisten überflüssig machen aufmerksam, und dass ich doch mal darüber bloggen könne. In diesem Artikel wird berichtet, dass seit dem Ersten dieses Monats Petitionen auch mithilfe der eID des (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF

Theme: TheBuckmaker.com Web Templates | Bankwechsel Umschuldung, Iplexx IT Solutions