Mar
05
2014
0

Perceptive Software und Saperion auf der CeBIT 2014

Der Countdown läuft – vom 10. bis 14. März 2014 trifft sich die digitale Industrie zum wichtigsten und internationalsten Ereignis in Hannover.

In diesem Jahr haCeBIT2014t die CeBIT “Datability” zum Top-Thema erklärt. Somit liegt der Fokus auf Big Data. Ein Trend, bei dem große Datenmengen in hoher Geschwindigkeit verantwortungsvoll und nachhaltig genutzt werden.

Hierzu stellen wir auf der CeBIT unsere Lösungen „Perceptive Intelligent Capture“ und „Perceptive Document Composition“ vor. Neben diesen Produktthemen ist es der Perceptive Software Deutschland GmbH ein Anliegen unter dem Motto „The Best of Both Worlds” die ehemalige SAPERION AG als Teil der Software-Division von Lexmark International zu präsentieren. Darüber hinaus haben wir uns für den Innovationspreis-IT 2014 mit dem Saperion eInvoice Assistant in der Kategorie E-Business beworben. Die Gewinner werden am 11. März 2014 auf dem Messegelände verkündet und mit Preisen geehrt.

Zudem können Sie sich in Halle 3 auf dem ECM-Forum informieren lassen. Hier präsentiert Ihnen Stefan Zorn am Mittwoch, den 12. März 2014 um 13:15 Uhr den Vortrag “Nicht die Stärksten überleben, sondern diejenigen, die sich anpassen”. Darin erhalten Sie einen kleinen Ausblick in die Zukunft des ECM.

Daneben können Sie uns die ganze Woche auf dem BITKOM ECM Solutions Park in Halle 3, Stand B17 besuchen.

Neben den aktuellen DMS- und ECM-Lösungen stellen wir Ihnen unser breit gefächertes Produkt-Portfolio zur Unterstützung der ECM-Prozesse vor. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Anwendungen erweitern und damit Dokumente noch effizienter verwalten. Dies gilt insbesondere für:

  • Perceptive Intelligent Capture - sortiert zuverlässig eingehende Papier- und elektronische Dokumente anhand der enthaltenen Informationen, ohne manuelle Dateneingabe
  • Perceptive Document Composition - Zusammenstellen von Informationen aus unterschiedlichsten Datenquellen und automatische Erstellung personalisierter Dokumente
  • Saperion ECM Consolidation Services – Sie wollen Wartungskosten senken und bis zu 75 % einsparen? Dann informieren Sie sich in Halle 3, Stand B17

CeBIT2014

Außerdem hat das BIT Magazin einige Aussteller aus der ECM-Branche zu ihrer Meinung bezüglich des neuen Messekonzepts sowie Erwartungen und Wünsche befragt. Denn: Die effiziente und strategische Verwaltung, Archivierung und Nutzung sowie die durchdachte Kontextualisierung strukturierter und unstrukturierter Daten ist ein Thema, das derzeit viele Unternehmen beschäftigt.“ Unsere Meinung zum neuen Messekonzept sowie Erwartungen und Wünsche können Sie HIER nachlesen.

Besuchen Sie die CeBIT 2014 und schauen Sie an unserem Stand vorbei. Sie benötigen noch eine kostenfreie Eintrittskarte oder möchten einen persönlichen Termin mit uns vereinbaren? Schreiben Sie mir einfach eine kurze E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Nov
15
2013
0

Die neusten DMS Trends zum Nachlesen

 

Studie DMS Trends 2014 SoftSelectSpannende Einblicke rund um das Thema DMS/ECM bietet der DMS Trend Report 2014. Dieser wurde von der Unternehmensberatung SoftSelect u.a. in Kooperation mit SAPERION herausgegeben. Die SoftSelect GmbH hat sich auf den IT-Bereich spezialisiert und ist seit fast 20 Jahren tätig. Als herstellerneutrales und unabhängiges Beratungshaus unterstützt SoftSelect Mandanten bei der Auswahl der passenden Softwarelösung (ERP, DMS/ECM, CRM, Human Resources, BI etc.).

In der 33 Seiten umfassenden Studie wird die Anwendersicht auf Dokumenten-Management beleuchtet.

Die Leitfragen lauteten:

  • Wie sind die Erfahrungen mit den eingesetzten Lösungen?
  • In welchen Bereichen wird DMS-Software eingesetzt?
  • Wofür sind neue Investitionen geplant?
  • Einstellungen zu Cloud Computing, Mobilität und Datensicherheit
  • Uvm.

SAPERION bietet diese Studie exklusiv zum Download an. Sie können die Studie hier kostenlos herunterladen.

Viel Spaß beim Lesen.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Sep
18
2013
1

Produktivität rauf – Kosten runter

Dies ist die  Aussage eines langjährigen SAPERION Kunden nach erfolgreicher Einführung eines Rechnungseingangsworkflows. Durch den Wegfall von papiergebundenen manuellen Tätigkeiten wird für Tätigkeit Zeit geschaffen, die die Produktivität steigern.

Ob nun die gewonnene Zeit in Service und Kundenzufriedenheit investiert wird oder einfach in Konzentration auf sinnvollere Tätigkeiten ist unternehmensabhängig. Als Ergebnis steht in jedem Fall Kostenminimierung und das ist für jedes Unternehmen erstrebenswert!

Die Eventreihe „SAPERION on Tour“ beschäftigt sich im Oktober 2013 mit dem Thema Rechnungseingangsverarbeitung & elektronische Akten. In einer Mischung aus Kundenvortrag, Workshop & Diskussion in Zusammenarbeit mit themenspezialisierten SAPERION Partnern werden wichtige Fragen, Voraussetzungen und Vorteile gezeigt und diskutiert sowie projekterprobte  Lösungen in Verbindung mit verschiedenen ERP-Systemen gezeigt.

Email-Signatur-SAPERION_on_Tour_2013

Das Thema digitale Rechnungseingangsverarbeitung im Bereich der Geschäftsprozessoptimierung ist ein Dauerbrenner und die Optimierung von Prozessen gilt seit langem als wettbewerbskritische Herausforderung. Ob nun als voll digitalisierter Prozess (Elektronische Rechnung) oder durch Einscannen der Papierrechnung nach Eingang und digitaler Weiterverarbeitung, beide Lösungen sind möglich und kombinierbar.

Was ist wichtig: Ein revisionssicheres Archiv zur Wahrung der Aufbewahrungsfristen und Compliance-Richtlinien, ein Workflow-Management-System für eine saubere, automatisierte und nachvollziehbare Prozessabbildung sowie die Integration in das vorhandene Buchhaltungssystem (ERP) via Standard-Schnittstelle.

Wer also wissen möchte, wie man an solch ein  Projekt herangeht, welche Produktivität Kunden damit erreicht haben und wie das Ganze in ein Microsoft Dynamics, BaaN oder SAP integriert wird, der schaut einfach bei der Tour vorbei.

Informationen, Kundenvideo und Anmeldung HIER.

Informationen zur Lösungen

 

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Pia-Isabella Täschner in: Compliance,deutsch,invoice management |
Jun
12
2013
1

Workflow Community 2013 – SAPERION Integration Server

Auch in diesem Jahr kamen unsere Partner (Laufenberg, Merentis, Henrichsen, Procomp, ASCOTA IT, WMD ) wieder bei SAPERION zusammen (06. und 07.06.2013), um sich über den neuen Integration Server (IS) und über das Thema Workflow in Projekten auszutauschen.

Anwendungsszenario des Integration Servers (IS)

Der IS kann auf Ereignisse (Events) im SAPERION System reagieren und diese mit hinterlegter Geschäftslogik (ausführbare Tasks) verknüpfen. Dabei geschieht die Ausführung der Geschäftsprozesse regel- basiert. Die Regeln werden über eine web-basierte Oberfläche administriert. Damit ist der IS mehr als ein adäquater Ersatz  für den Business Rule Server, da er nicht nur einfach java-basierte, automatisierte Aufgaben ausführen kann. Weiterhin ist eine korrekte Zustellung von Ereignissen (Events) und dessen Verwaltung gewährleistet.

Workshop

Am ersten Tag hielt Herrn Dr. Oliver Wäldrich eine Einführungspräsentation  zum Integration Server ab und erläuterte dessen Anwendung, technische Hintergründe (Funktionsweise, Architektur) sowie Programmierschnittstellen.Am zweiten Tag ging es dann um den praktischen Teil und unsere Partner programmierten eigene Tasks für den Integration Server. Dabei gab es verschiedene Ansätze  je nach dem Kenntnisstand der Teilnehmer mit der Programmiersprache Java. (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Christine Mummert in: company,deutsch,general,language,process management |
Apr
08
2013
0

[CONCEPT] Solving real problems – Part 1

In my most recent blog entry, [Evolution] “Influences of a mobile world” we took a look at how mobile devices are influencing the direction of the ECM market. In the second part we will pick up from here and examine the resulting requirements for ECM software as well as solutions that meet these requirements.

 

In discussions with customers and partners, we at SAPERION have seen that knowledge workers are repeatedly confronted with the same problems.

In order to describe and help others identify with these problems, we have developed fictional employee profiles. The profiles help us find and develop solutions while encouraging communication and feedback from our customers, salespeople, and marketing specialists.

 

In this spirit, today I will introduce the profile of Project Manager Stefan P.:

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Mar
26
2013
0

[CONCEPT] Solving real problems – Part 1

In meinem letzten Blog-Eintrag [Evolution] “Influences of a mobile world” haben wir uns mit den neuen Einflüssen für den ECM-Markt durch mobile Endgeräte beschäftigt. Darauf aufbauend werden wir uns im zweiten Teil mit den daraus resultierenden Anforderungen und den davon abgeleiteten Lösungen an eine ECM-Software  auseinander setzen.

 

In Gesprächen mit Kunden und Partnern haben wir von SAPERION immer wieder festgestellt,  dass bei “Knowledge Workern” stets die gleichen Probleme auftreten.

Um diese besser zu beschreiben und nachvollziehbarer zu machen, haben wir fiktive Personenprofile entwickelt. Diese helfen uns nicht nur Lösungen zu finden und zu entwickeln, sondern auch  mit unseren Kunden, Vertrieb und Marketing zu kommunizieren und mehr Feedback einzuholen.

 

Daher möchte ich Ihnen heute das Profil des Projektleiters Stefan P. vorstellen:

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Daniel Manzke in: deutsch,general,innovation,ipad,language,products |
Mar
14
2013
0

[EVOLUTION] “INFLUENCES OF A MOBILE WORLD.”

Today I am starting a new blog series. Over the next few weeks, and leading up to our Convention on April 24th and 25th, I hope it will give you useful insights into current topics.

I will be focusing on the influence of mobile technology and developments in the ECM market. At the conclusion of the blog series, I will present a solution that will help you deal with these changes. At the same time, I will share with you the thought process that inspired us to conceive, design, and develop new solutions in collaboration with innovative startups companies.

 

“The evolution of ECM and the influences of a mobile world.”

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Daniel Manzke in: english,general,innovation,ipad,language,products | Tags: , ,
Mar
05
2013
0

[Evolution] “Influences of a mobile world.”

Heute starte ich mit einer neuen Blog-Reihe, in der Sie in den nächsten Wochen  – bis zu unserer Convention am 24./25.04. – Einblicke in aktuelle Themen erhalten.

Im Fokus stehen dabei die Einflüsse der mobilen Welt und die Entwicklung des ECM-Marktes. Zum Abschluss der Blog-Reihe werde ich dann eine Lösung vorstellen, die diesen Veränderungen gerecht wird. Dabei werde ich Ihnen unsere Gedankengänge näher bringen, die uns veranlasst haben zusammen mit innovativen und sympathischen Startups Lösungen zu konzipieren, zu designen und zu entwickeln.

 

“The evolution of ECM and the influences of a mobile world.”

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Daniel Manzke in: deutsch,general,innovation,ipad,language,products | Tags: , ,
Nov
28
2012
1

Nachlese zum 27. BPMB-Workshop: Process Mining

Nach einiger Pause besuchte ich wieder die BPMB, um zu erfahren wie es auf dem Markt aktuell um das Thema Process Mining steht und wie sich das Thema in der Praxis umsetzen lässt. Da dies aus meiner Sicht ein Thema ist, welches noch nicht in den Köpfen der Kunden angekommen zu sein scheint. Dies bestätigten auch die anwesenden Berater, welche im Umfeld BPM/-Projekten seit Jahren unterwegs sind.

Was meint Gartner dazu?

Bei Gartner ist dazu im aktuellen „Hype Cycle for Business Process Management, 2012“ zu lesen, dass sich das Thema Automated business process discovery (ABPD), mit hohem Nutzen und Potenzial, in c.a 5-10 Jahren auf dem Höhepunkt der Technologien befindet. Dabei liegt die derzeitige Marktdurchdringung bei 1-5%.

Process Mining Anno 1845-Wie alles begann

Die Einführung in das Thema erläuterte Frau Dr. Anne Rozinat (Fluxicon) mit einer geschichtlichen Metapher.
Es begab sich ungefähr um das Jahr 1825 (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Christine Mummert in: deutsch,general,language,process management,quality management |
Nov
07
2012
0

Neuer BITKOM-Leitfaden zur digitalen Post – “Was bringt die digitale Post”

Die BITKOM hat (mit Unterstützung verschiedener Anbieter, u.a. auch SAPERION) einen Leitfaden erstellt, wie die E-Mail Kommunikation erfolgreich organisiert werden kann und wie E-Mails sicher und entsprechend den gesetzlichen Regeln verwaltet werden können bzw. sollten.
Auch die Integration der E-Mails in die unternehmensweite ECM Strategie ist thematisiert. Zusätzlich ist noch ein recht umfangreicher Teil enthalten, der die “sichere elektronische Post” anhand von De-Mail erläutert.

Fazit: lesenswert

Der Leitfaden kann kostenfrei über die BITKOM Website bezogen werden.

Viel Spass beim Lesen.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Andreas Mai in: deutsch,e-mail management | Tags: , , ,

Theme: TheBuckmaker.com Web Templates | Bankwechsel Umschuldung, Iplexx IT Solutions