Oct
22
2010

Doppelter Messeauftritt der SAPERION AG

Nachdem die Entscheidung bekanntgegeben wurde, dass die DMS EXPO mit der IT & Business in diesem Jahr gemeinsam stattfindet, gingen die Diskussionen bei uns los:
- Gehen wir hin?
- Welche Messe ist besser für uns – die DMS aus Tradition oder doch die IT & Business?
- Eigener Stand oder sich mit jemand zusammen tun?

Allerdings sind wir nicht die einzigen, die diese Fragen zu klären hatte. So klingelte auch ab und zu mal ein Mitbewerber bei mir durch, um zu fragen, was wir denn jetzt machen.

Und was machen wir jetzt? – Da wir sowohl Themen für die eine wie auch für die andere Messe haben, sind wir dieses Jahr gleich doppelt vom 26. bis 28. Oktober in Stuttgart vertreten.

DMS EXPOAuf der DMS EXPO finden Sie uns in Halle 7, Stand 7B51 auf dem VOI-Stand, wo wir Ihnen neben unserer neuen Version 7 unsere eLösungen vorstellen möchten: ePersonalakte, eRechnungsverarbeitung und eSignatur.

Zudem wird Dr. Martin Bartonitz, Produktmanager der SAPERION AG, im Rahmen seiner Funktion als stellvertretender Leiter des VOI Competence Center Elektronische Signaturen zusammen mit Jörg Lenz von der SOFTPRO GmbH einen Vortrag zum Thema „Besser Unterschreiben ohne Papier – Elektronische Signatur mit und ohne eigenhändiger Unterschrift“ halten. Dieser findet am 26.10.2010 um 15.00 Uhr im VOI-Forum statt.

Die Präsentation als pdf erhalten Sie hier: Besser Unterschreiben ohne Papier – Elektronische Signatur mit und ohne eigenhändiger Unterschrift

IT & BusinessAuf der IT & Business finden Sie uns in Halle 5, Stand 5C71 als Teil des Themenparks “BPM-Vision”.
Hier zeigen wir Ihnen gemeinsam mit unserem Partner Signavio GmbH, wie die Lücke beim BPM Round-Trip Engineering geschlossen wird. Prozessanalysten modellieren ihre Geschäftsprozesse professionell mit dem BPMN-2.0-konformen Signavio Process Editor. Nach einem Deployment nach SAPERION werden diese Modelle durch die Workflow Engine gesteuert. Der Anwender kann sich jederzeit ein Bild darüber machen, an welcher Stelle er im Prozess ist. Die passende Aufgabenbeschreibung hilft, wenn man nicht mehr weiter weiß oder neu dabei ist.

Am 27.10.2010 hält Dr. Martin Bartonitz um 15:00 Uhr den Vortrag “Zwingt Workflow per se in die Zwangsjacke, d.h. wo bleibt die Flexibilität?”.

Wir sind gespannt, wie die Messen laufen, ob der Umzug der DMS EXPO von Köln nach Stuttgart von Ihnen angenommen wurde und welche Synergieeffekte sich aus der Zusammenlegung ergeben.

Schauen Sie auf jeden Fall auf unseren Ständen vorbei – Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Katrin Kampf in: company,deutsch | Tags: , , , , , , ,

6 Comments »

  • Dr. Martin Bartonitz

    “Ich habe fertig”, sagte mal ein interessanter Italiener. Ich sitzte jedenfalls nun am Bahnhof an der Stuttgarter Messe und warte auf meinen Zu ab nach Hause. Drei Tage Messe mit vielen Gesprächen, eigenen Vorträgen und zuhören anderer Vorträge schlaucht doch ganz gut.
    Ich hatte den Eindruck, dass unsere beiden Messestände ganz gut besucht waren und das Feedback sowohl zu unserer neuen Version 7 als auch der Integration mit Signavio war sehr gut. Das motiviert für die nächsten Schritte.
    Uli Kampffmeyer hat wieder versucht, in die Kristallkugel zu schauen. Er ist sieht die Wolke auch unaufhaltbar, sprich das Thema Software as a Service, kurz SaaS, ist seiner Meinung nach nicht mehr aufzuhalten.
    Er wiederholte nochmals sein Statement, ECM sollte besser zu EIM = Enterprise Information Management umgenannt werden. Zumal in Amerika nur mehr über social business gesprochen wird.
    Ansonsten habe ich mal wieder viele neue Produkte zu ECM und BPM gesehen, von wegen Konsolidierung.

    Comment | 28 October 2010
  • Auch wir, d.h. das Team von AnyDoc, “haben fertig”, zumindest was die Messe an sich angeht. Dafür geht die Arbeit jetzt aber richtig los, also die Nacharbeit der vielen Gespräche und Kontakte, die wir auf der Messe hatten. Womit schon ein bisschen was über unsere Bewertung der diesjährigen DMS Expo in Stuttgart durchklingt … .

    Auch wir haben uns natürlich im Vorfeld intensiv Gedanken darüber gemacht, welchen Aufwand wir in diese Messe und unseren Auftritt investieren wollen. Letztlich haben wir uns entschieden, deutlich “Flagge zu zeigen” und uns mit einem eigenen, nicht ganz kleinen Stand zu präsentieren.

    Unsere erste Bewertung ist positiv: Wir haben an den drei Messetagen, quantitativ wie qualitativ, deutlich mehr Kontakte und Beratungsgespräche gehabt, als wir geplant und auch erhofft hatten. Natürlich gilt bei wie bei jeder Messe, dass erst die nächsten Wochen und Monate zeigen werden, was an konkreten Projekten und Aufträgen daraus entsteht. Eine gute Basis scheint aber geschaffen zu sein …

    Inwieweit sich unser erstes positives Messefazit verallgemeinern läßt, vermag und möchte ich nicht beurteilen. Die vielen Gespräche und Präsentationen auf unserem Stand haben uns auch nicht allzuviel Zeit gelassen, am allgemeinen “Messepuls zu fühlen” ;-)

    Als zentrale und spannnende Themen in unserem Lösungsumfeld habe ich auf der Messe wahr genommen:
    - Posteingangsverarbeitung und Emailklassifizierung
    - Integration mit BPM und Aktenlösungen
    - Rechnungseingangsverarbeitung: nicht gerade neu, aber es läuft und läuft und läuft … ;-)

    So, jetzt geht es mit Schwung an die Messenacharbeit. Ich freue mich darauf …

    Rainer Czech
    AnyDoc Software Deutschland

    Comment | 29 October 2010
  • 3 spannende Tage auf der IT & Business liegen nun auch hinter uns, der Signavio GmbH, und wir ziehen ein sehr positives Fazit.

    Ursprünglich wollte ich selbst gar nicht auf der Messe vertreten sein. Nachdem unser Stand aber bereits am ersten Tag sehr gut besucht war, habe ich mich abends dann doch noch spontan auf den Weg nach Stuttgart gemacht. Man gut, denn der zweite Tag war mit Abstand der vollste.

    Ich hatte dann sogar noch die Ehre, am Experten-Panel zum Thema “BPM und Cloud/SaaS” teilzunehmen, zusammen mit Vertretern von Soreco und CORDYS. Mit dem Vortrag “Alle Mann an Bord – Prozessgestaltung mit Signavio” waren wir auch in der DMS Expo-Halle vertreten.

    Die Integration mit SAPERION war von sehr hohem Interesse auf der Messe. Insofern sind wir sehr froh, uns den Stand mit unserem Partner geteilt zu haben.

    Gero Decker
    Signavio GmbH

    Comment | 29 October 2010
  • Auch ich bin nach drei Tagen in Stuttgart wieder zurück. Hier meine Messesplitter:

    * Der große Messestand der SAPERION wurde von einigen Stammkunden vermisst, vor allem die Autorennbahn. Doch wurde auch unser kleinerer Stand in Halle 7 sehr gut gefunden und als gut befunden, denn im Messeflyer waren wir ja groß vertreten ;-)

    * Was von ECM bleiben wird, sind die Aktenanwendungen (zitiert nach Dr. U.K.)

    * Auf einem Gemeinschaftsstand hatte ein prominentes Branchenmitglied bereits eine Stunde vor Messeende seinen Partnerstand geräumt und sich verabschiedet. Bei SAPERION wurde noch nach Messeende am Stand diskutiert und demonstriert. RESPEKT!

    * Flächenmässig war die DMS EXPO nicht größer als früher in Köln (so mein Eindruck) und auch in Halle 7 gab es noch ausreichend freien Platz. Bin gespannt, ob die Messegesellschaft im kommenden Jahr ein fundiertes Konzept auf die Beine stellt, welches alle wichtigen Player zurück zur DMS EXPO bringt, möglichst mit eigenen Ständen.

    * Die Unsicherheit bei den Endanwendern steigt. Einige Messebesucher kamen – sichtlich erschöpft – zu uns und berichteten, dass sie sich bereits die Systeme A, B und C angesehen haben und sich nun fragen, was SAPERION denn anders und besser kann. Die meisten dieser Besucher gingen entspannt und glücklich von unserem Stand.

    Ich freue mich auf die Messenachbearbeitung.

    Comment | 29 October 2010
  • Andreas Wüst

    Ich hatte das Vergnügen einen Tag in Stuttgart zu sein – denn wie in jedem Jahr haben sich die PreSales Kollegen darum gerissen vor Ort zu sein. Das sind noch die Nachwehen der letzten DMS Sessions auf unseren großen Messeständen ;-)

    Auch an diesem einen Tag habe ich gelernt, dass SAPERION nach wie vor sehr gefragt ist. Wir hatten auch in Phasen “leerer” Hallen immer Interessenten am Stand. Das ist gut und freut mich persönlich.

    Highlight in diesem Jahr: V7
    Aus allen Gesprächen und Präsentationen zum Thema V7 habe ich nur sehr positives Feedback erhalten. Kunden und Partner freuen sich auf die neuen GUI’s, wenn auch das Thema Upgrade berechtigter weise hinterfragt wurde.

    Einige Berater und Kunden haben unseren eigenen, großen Messestand vermisst… im Gedächtnis sind dabei tatsächlich die Carrera-Bahn und die dazugehörigen Hostessen geblieben :-)

    Also, unterm Strich – auch bekräftig durch das Feedback der übrigen PreSales Kollegen – eine gute Messe.

    Wir sind gespannt wie sich das Event im nächsten Jahr entwickeln wird.

    Comment | 29 October 2010
  • Jens Mahlmann

    Auch ich habe mir mit drei Tagen die volle Breitseite auf der IT & Business gegeben. Ich denke es können alle bestätigen, dass die Halle 7 (DMS) durchgehend besser besucht war, als die Halle 5 (IT&B).

    Das muss aber nicht bedeuten, dass die IT & Business deshalb schlechter war! Der Fokus ist ein anderer und unsere gezeigte Integration mit Signavio auf dem BPM-Vision Gemeinschaftsstand stieß auf sehr großes Interesse.

    Das merkten wir vor allem immer dann, wenn sich Kunden, die eigentlich SAPERION in Halle 7 besuchen wollten, zu uns “verirrt” hatten und dann nach ca. 20 Minuten Live-Demo der Integration sehr begeistert weitergezogen sind. Trotz geringerer Anzahl Gespräche wie sonst bzw. wie auf der klassischen DMS, ziehe ich ein positives Fazit.

    Wenn das Doppelmessen-Konzept im nächsten Jahr so stehen bleibt, sollten wir vielleicht Signavio und die Integration auf der DMS bei SAPERION zeigen – gerne dann auch wieder auf einer größeren Fläche…

    Comment | 1 November 2010

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment


× seven = 49

Theme: TheBuckmaker.com Web Templates | Bankwechsel Umschuldung, Iplexx IT Solutions