Feb
16
2009

JCR ist der Standard für eine vereinheitlichte Anwendungsentwicklung im DMS-Bereich

"Die JCR führt zu einer unifizierten Anwendungs-entwicklung"

"Die JCR führt zu einer unifizierten Anwen-dungsentwicklung"

Warum bin ich von der Java Content Repository überzeugt? Nach einer gewisser Zeit, beim Arbeiten mit der Spezifikation wird einem klar, dass die JCR sehr wichtig ist, insbesondere in der „Ordner-Akten“-Denkweise, wovon der DMS-Bereich geprägt ist. Und nicht nur das. JSR-170 (oder JCR) ist ein Standard, der zu einer unifizierten Anwendungsentwicklung führt.

Dynamische Datentypenerweiterung gehört jedenfalls zu den Stärken dieser Spezifikation. Man hat die gewisse Freiheit, zusätzliche Attribute (bzw. Eigenschaften) an die abzuspeichernden Elemente hinzuzufügen. Für mich persönlich war das Thema „Hierarchische Daten leicht gemacht“ interessant. Die schon genannten „Ordner-Akten“ Strukturen stellen eine Hierarchie dar. Diese Hierarchie wird in der JCR-Spezifikation als aus Knoten bestehender Baum repräsentiert. Man hat die Möglichkeit im Baum zu navigieren, und kann Knoten anfügen / löschen / updaten / referenzieren usw. Die Trees sind eine natürliche Darstellung der „Ordner-Akten“ Strukturen.

Die Document Library spricht über den JCR direkt mit SAPERION. Editiert man ein Dokument werden Revisionen im SAPERION angelegt.

Die Document Library spricht über den JCR direkt mit SAPERION. Editiert man ein Dokument werden Revisionen im SAPERION angelegt.

Als ein Beispiel lässt sich eine Collaboration Platform (Web2.0 hat solche Plattformen sehr beliebt gemacht) nennen. Neulich haben wir in unserem Team das Open Source Tool Kablink mit der Saperion JCR Implementierung evaluiert (s.l.).

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Larysa Visengeriyeva in: deutsch,products | Tags: , , , , ,

No Comments »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment


three + = 5

Theme: TheBuckmaker.com Web Templates | Bankwechsel Umschuldung, Iplexx IT Solutions