Nov
11
2010

Mein Weg zum neuen Personalausweis

WartenummernVor geraumer Zeit habe ich mir, wie so viele Deutsche, die Frage gestellt: „Neuer Personalausweis: Soll ich nun oder doch nicht?“ Die Diskussionen darum sind mannigfaltig und zum Großteil auch sehr negativ.

Allerdings bin ich in der glücklichen Lage, mir aus unterschiedlichen „Lagern“ Meinungen und Ratschläge abzuholen. Letztendlich haben mich die Fürsprecher des neuen Personalausweises überzeugt. Auch der letzte Post von Dr. Bartonitz zu den ganzen Fotokopien vom Personalausweis, die ich bereits schon an diversen Stellen ungewollt hinterlassen musste, bestätigt meine Entscheidung.

Ich bin in der glücklichen Situation, ein Bürgeramt in der Nähe zu haben, welches auch samstags bis 13 Uhr offen ist – dachte ich bisher jedenfalls. Als ich allerdings letzten Samstag dann endlich den Versuch startete, meinen neuen Ausweis zu beantragen, wurde ich wieder nach Hause geschickt. Dabei hatte ich ein neues biometrisches Foto von mir, meinen alten Ausweis sowie meine ec-Karte dabei. Jedoch gab es bereits um 10.30 Uhr keine Wartenummern mehr :-(

Heute dann spontan Versuch Nummer 2 – eigentlich bin ich nicht mit viel Hoffnung um 16:30 Uhr losgegangen, da das Amt bis 18.00 Uhr Sprechzeiten hat. Aber siehe da: 15 Minuten warten und ich wurde als Nummer 252 zum Platz Nummer 3 gerufen.

Die ersten 2 Fragen waren dann, ob ich noch eine andere Staatsbürgerschaft beantragt hätte und ob ich meine Fingerabdrücke mit verewigen will. – Ich werde morgen auf jeden Fall nicht mit Stempelfarbe an den Fingern ins Büro kommen, da die Abdrücke nicht wie im Krimi mit Stempelfarbe gemacht werden, sondern lediglich der linke und der rechte Zeigefinger nacheinander mit einem kleinen Fingerscanner gescannt werden – ziemlich unspektakulär….

Dann unterschreibt man für seine 2 Antworten auf einem Unterschriftenpad. Als nächstes prüft man die eigentlichen Daten und unterschreibt noch einmal auf dem Unterschriftenpad. Zur Sicherheit wird dieses Blatt ausgedruckt – irgendwo muss ja auch das Foto aufgeklebt werden – und unterschreibt noch einmal auf dem ausgedruckten Papier. Warum kann man das Foto eigentlich nicht auch gleich digital einreichen? Ja und dann noch die Frage nach den 28,80 €: mit ec-Karte am Platz oder bar am Kassenautomat und fertig ist der Antrag.

Die (wirklich nette) Bearbeiterin hat mir dann noch eine Broschüre ausgehändigt, die ich sorgfältig studieren soll und gemeint, dass ich dann in 3 Wochen einen Brief von der Bundesdruckerei bekomme mit PIN, PUK und Sperrkennwort. Das alles muss man zum Abholen dann mitbringen und sich dann erst entscheiden, ob man die Online-Funktionen mit nutzen möchte. Hierfür muss man dann vor Ort eine selbstüberlegte 6stellige PIN eingeben (die im Brief ist 5stellig). Was dann meine Frage veranlasste, dass es wohl auch beim Abholen länger dauern könnte. „Ja, das wissen wir auch noch nicht so genau“ war die Antwort. Auf jeden Fall muss man wieder an einen Platz, um alle Formalitäten zu überlegen. Die Bearbeiterin kennt ein Test-Bürgeramt, in dem die Aushändigung am Anfang 30 bis 40 Minuten in Anspruch genommen hatte. Denn natürlich ist der ganze Vorgang auch für die Mitarbeiter neu. Und alle Bürger können ja erst bei der Abholung sagen, ob mit oder ohne Online-Funktion. Dabei kenne ich viele ältere Leute, die die neuen Möglichkeiten garantiert nicht nutzen werden und wo man von vornherein dieses komplizierte Verfahren hätte einkürzen können.

Ich werde ja dann in drei Wochen sehen, wie lange es dauert…

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Katrin Kampf in: deutsch,general | Tags: , , ,

1 Comment »

  • Dr. Martin Bartonitz

    Hört isch jedenfalls nicht als “langer” Weg an. Ich war auch nur kurz drin, d.h. der Prozess war in der zweiten Woche dann schon gut eingeschwungen. Bin mal gespannt, ob es dann auch nach 3 Wochen den Ausweis gibt. Und ob es dann auch ein Kartenlesegerät aus dem geförderten IT-Sicherheitspaket dazu gibt …

    Comment | 12 November 2010

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment


8 + six =

Theme: TheBuckmaker.com Web Templates | Bankwechsel Umschuldung, Iplexx IT Solutions