Apr
26
2010

Und wieder hat ein Student seine Masterarbeit bei uns vollbracht: zu BPMN, was sonst?

Hochschule für Technik und Wirtschaft BerlinBjörn Meyer-Caspari hat nach 6 Monaten und zuletzt einigen durchnächten Tagen (geschuldet der Agilität in der parallel stattfindenden Programmierung) seine “Freie wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung des akademischen Grades Master of Science in Wirtschaftsinformatik (Masterthesis)” mit dem Titel “Konzept zur Integration eines ausgewählten BPMN-Tools in das Enterprise-Content-Management-System SAPERION” im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften II der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin abgegeben, um dann anschließend zur wohlverdienten Erholung nach Ägypten zu starten. Sein Vorhaben hatte Björn schon im November im Post SAPERION meets BPMN beschrieben.

Die Abgabe der Arbeit erfolgt pünktlich zu unserem Kunden-Kongress, auf dem wir gemeinsam mit Signavio den aktuellen Stand der Integration ihres Signavio Process Editors auf Basis einer frühen SAPERION Version 7 vorstellen werden. Der erste Post mit umfangreichen Details der Integrationsarbeiten mit sehr hoher Klickzahl ist: SAPERION und Signavio auf dem Weg zum BPM Round-Trip Engineering. Interessenten für das Thema “Professionelle Prozessmodellierung mit Signavio und Ausführung in SAPERION” auf Basis eines Piloten können mich ansprechen: martin.bartonitz at saperion.com.

gebundene Masterthesis von Björn mit einem Merci

gebundene Masterthesis von Björn mit einem Merci

Nachtrag vom 29.04.2010: Als ich nach unserem Kundenkongress diese Nacht um 01:30h nach Hause kam, weil mal wieder mein Zugteil beim Entkuppeln in Hamm nicht mehr weiter wollte, fand ich in einem kleinen Paket diese Überraschung unseres Studenten vor. Die gebundene Ausgabe seiner 166 Seiten zählende Masterthesis. Im vorderen Deckel eine CD mit allen erstellten elektronischen Dateien, im hinteren Deckel das BPMN-Poster der Berliner BPM Initiative (der SAPERION inzwischen auch beigetreten ist und am 20 Mai den nächsten Workshop ausrichtet).  Und die große Packung Merci. Merci Björn und ich hoffe, Du bist gut in Ägypten angekommen.

Hochschule für Technik und Wirtschaft BerlinAfter 6 month at at last some long nights Björn Meyer-Caspari has finished his “Free  scientific work for optaining the  academic degree of Master of Science in Business Informatics(Masterthesis)” with the title “Integration concept of a selected BPMN-Tool into the Enterprise Content Management System SAPERION” in the “Fachbereich Wirtschaftswissenschaften II der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin”. And now he is on the way to Egypt to a well-deserved relaxing. Björn has described his undertaking in his post SAPERION meets BPMN in November.

He has delivered his paper in time: we will show together with Signavio  the current state of the integration of their Process Editor on basis of an eraly SAPERION Version 7 on our Customer Congress this week. The first highly clicked post with comprehensive details of the integrational work is: SAPERION und Signavio auf dem Weg zum BPM Round-Trip Engineering (sorry for only beeing in German yet). Persons with interest for the matter “Professional Process Modeling with Signavio and Execution with SAPERION” can contact me: martin.bartonitz at saperion.com.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: deutsch,english,general,language | Tags: , , , ,

1 Comment »

  • Dr. Martin Bartonitz

    Gestern erreicht mich dann auch die Nachricht, dass er nun auch sein Studium abgeschlossen hat. Und das mit Bravour:
    “gestern Nachmittag hatte ich das Kolloquium und es ist optimal gelaufen (1.0 für die Thesis, 1.0 für das Kol. und 1,19 für das gesamte Studium :-)
    Wir gratulieren Björn ganz herzlich und wünschen ihm alles Gute in seiner schon angetreten Anstellung!

    Comment | 17 June 2010

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment


9 + = fourteen

Theme: TheBuckmaker.com Web Templates | Bankwechsel Umschuldung, Iplexx IT Solutions