Jan
16
2012
1

Die neuen BPM-Trends für 2012: was uns dieses Jahr anmachen wird …

Es ist wieder einige Zeit her, daher habe mich mal wieder umgeschaut, welche neuen Akronyme, Begriffe und sonstigen Schönheiten sich am BPM-Horizont bemerkbar machen, jedenfalls was die Marktanalysten so sehen. Fangen wir mal mit Gartners Hype Cycle for Business Process Management aus 2011 an. Da ich die Grafik hier nicht veröffentlichen darf, so sei noch kurz für Jene, die ihn nicht kennen, gesagt: der Hype Cycle wird für viele Technologien von Gartner erstellt, um den Reifegrad der einzelnen Disziplinen zu visualisieren. Es ist eine Kurve, die von null startet und über die Zeit ähnlich einer Gaußkurve zu einem Maximum ansteigt. Produkte oder Methoden, die unten aufgeführt werden, sind ganz neu am Markt und damit ein neuer Hoffnungsträger. Wenn sie oben angekommen sind, ist der Hype, also die größte Aufmerksamkeit und Erwartung erreicht. Anschließend geht es erst einmal wieder bergab in das Tal der Ernüchterung. Produkte die das Tal durchschreiten und den dann flachen etwas höher liegenden Ausläufer erreichen, dürfen sich als ausgereift betrachten.

Und nun kommt´s: Auch nach Jahren dieser BPM-Hype-Veröffentlichungen sind die BPM-Suiten immer noch nur auf der Hälfte des Abgangs in die Talsole registriert. Überholt haben sogar die Business Rule Management Suiten. Ausgereift sind allein die Disziplinen Business Activity Monitoring sowie die BPM Standards.

Aber schauen wir mal nach, was da an neuen Punkten am Anfang der Kurve zu finden ist:

Ganz unten am Fuße des Berges findet sich das Akronym S-BPM für Subject-Oriented BPM, einer Disziplin aus einem akademischen Zirkel in Deutschland inkl. einem Produkt. Hut ab, dass sie es auf die Kurve gebracht haben.

Etwas höher angesiedelt ist EAD, stehend für Enterprise-Class Agile Development.  Das (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: general,process management | Tags: , , , ,
Jan
09
2012
0

Is the thinking of business processes in BPM or ACM only a battle of hemispheres?

I will invite you reading the new article of Max J. Pucher, one of our thought leader in the area of efficient business processes: ACM and BPM: A Battle of The Hemispheres?

In June of 2010 I wrote the article WfMC’s Thought Leader proclaimed the next BPM revolution in Maidenhead at the end of 2009. It was about Adaptive Case Management – ACM – defined as the complement of Business Process Management -BPM. While BPM is dealing with the predictable processes with structured activity chain models the ACM is about the handling of unpredictable sequences of task within complex envirionments. Analyses of Gartner showed that about 65% of our processes are more unpredictable, so patterns are not the way to describing these processes.

And what I saw in the past was a discussion battle about whether there are benefits of documenting processes via BPMN or other such modelling notations or not. Max is one of the advocacies ot the not. And in his new article he comes to the conclusion, that the battle comes from (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: english,process management | Tags: , , ,
May
11
2011
0

SAPERION ECM Version 7.1 ist verfügbar

Rich Client Ansicht der SAPERION ECM Version 7.1

Rich Client Ansicht der SAPERION ECM Version 7.1

Viele haben es schon mitbekommen: wir haben in der letzten Woche die neue Version von SAPERION ECM freigegeben.  Es ist dieses Mal ein Minor-Release mit etwas weniger neuen Funktionen als dies mit einem Major-Release üblich ist, dafür haben wir aber sehr genau auf unsere ersten Kunden der Version 7 gehört: hatten wir hier schon besonders in Hinsicht auf die Benutzerakzeptanz viele Änderungen im Benutzerinterface vorgenommen, so haben wir unsere Anstrengungen hierzu besonders im Bereich der Menübänder (Ribbons) im Rich Client sowie dem Navigationsbereich nochmals forciert.

Die Version 7 kam Ende 2010 mit einem komplett neuen Web Client, basierend auf der modernen Ajax- und JEE-Technologie. Dieser Web Client ist dem Look & Feel unseres Rich Clients sehr ähnlich, womit es den Anwendern leicht fällt, zwischen beiden Clients zu wechseln. Mit der aktuellen Version wurden noch einige (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Apr
07
2011
0

Case Management (Fallsteuerung) am Beispiel der Berufsbetreuer

Ich hatte vor einiger Zeit darüber berichtet, dass eine Reihe von internationalen Mitberwerbern aus dem Bereich Enterprise Content Management (ECM) und Business Process Management (BPM) inzwischen Produkte mit der Bezeichnung Case Management auf dem Markt haben. In enem weiteren Artikel bin ich darauf eingegangen, welche Funktionen SAPERION für die Umsetzung eines Systems zur Unterstützung von Aufgaben eines Case Managers zur Verfügung stellt. Ein weiteren Artikel widmete ich dem Berufsbild des Case Managers. Heute möchte ich etwas konkreter werden und die Arbeite des Case Managers anhand eines Berufsbetreuers vorstellen.

<<<< Anfang – über den Berufsbetreuer, Quelle BdB >>>>

Berufsbetreuer übernehmen in unserer Gesellschaft eine verantwortungsvolle Aufgabe: Sie unterstützen und beraten volljährige Menschen, die im Leben nicht ohne fremde Hilfe zurecht  kommen. Diese Menschen sind psychisch krank, körperlich oder geistig behindert und in ihrer Entscheidungs- oder Handlungsfähigkeit eingeschränkt. Sie können nicht selbst für ihre Angelegenheiten sorgen. Deshalb wird ihnen vom Gericht ein Betreuer zur Seite gestellt. Dieser unterstützt die betroffenen Menschen rechtlich oder handelt stellvertretend für sie, zum Beispiel durch (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: deutsch,process management | Tags: , , ,
Dec
20
2010
2

Case Management ein alter Hut? Neben Kostensenkung hat es auch viel mit Humanismus zu tun

Ausdruck der Vielseitigkeit

Ausdruck der Vielseitigkeit

Ich hatte Mitte des Jahres folgende Beobachtung gemacht: WfMC´s Vordenker proklamierten nächste BPM-Revolution mit Adaptive Case Management Ende 2009 in Maidenhead. In dem hierin erwähnten Buch gibt es einige Hinweise, wo denn Case Management betrieben wird. Nun habe ich es mal etwas genauer wissen wollen, jedenfalls aus Sicht des Case Managers. Grundzüge des Case Managements sind schon Mitt des 19. Jahrhunderts in den USA gelegt worden. Mit der Gründung des ersten „Board of Charities“ wurde der Versorgungsbedarf von neu eingetroffenen Einwanderern (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: deutsch,general | Tags: , , , ,
Dec
10
2010
1

Das Dreibuchstaben-Akronym BPO – Business Process Orchestration – was steckt dahinter?

Bringen uns solche Videos wirklich weiter? Oder ist es Zeitverschwendung? a) das überhaupt so zu drehen und b) sich anzuhören. Sicherlich drehen wir auch den einen oder anderen kleinen Film mit kurzer Laufzeit und daher wenig Inhalt. Aber ich hoffe doch sehr, dass zumindest anschließend ein wenig mehr klar ist, als bei diesem Beispiel:

Inzwischen wird es immer mehr Mode, über das Ausführen von Prozessen in die Metaphern der Musik zu fallen. Den folgenden Hinweis hatte gestern Jürgen Scheuer im BPM-Netzwerk (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: deutsch,general | Tags: , , ,
Nov
28
2010
8

Gartner pushes Case Management in the context of PBM. Old wine in new skins or …?

Jim Sinur, Research VP, Gartner discusses the role case processing (see as well Adaptive Case Management) plays in addressing todays business drivers for unstructured and dynamic processes. Listen to his short video where he speaks about the greatest opportunity for case processing is, and what technologies are available to develop case-based solutions faster. When you are listening think about what Enterprise Management Systems did support for years ;-)

You see, customers using Enterprise Content Management are very well (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: english,general | Tags: , , ,
Nov
26
2010
0

Laufen wir Gefahr, mit der Elektronifizierung unserer Informationen unsere Historie zu verflüchtigen?

Diese Frage stellt sich By Julie J. Colgan, Director of Records & Information Management for Nexsen Pruet, LLC, in ihrem aktuellen Artikel, gepostet auf in der AIIM-Community. Sie stellt fest, dass Diejenigen, die Daten im Sinne des Records Managements, sprich Schriftgutmanagements aufbewahren, dies aus vier Gründen tun:

  • aus rechtlichen, z.B. GoBS, GDPdU, AO, HBG, ZPO, SOX, Solvency, Basel, …
  • aus finaziellen, das sonst das Finanzamt nur schätzt oder ein Streit verloren wird
  • aus operationellen, da in der Regel eine elektronische Speicherung von Papieroriginalen viel Arbeitszeit spart
  • aus historischen, zum Verständnis der Gegenwart, was die wenigsten bedenken, wie Julie meint.

Wir unternehmen große Anstregungen , um möglichst Bald unsere überflüssigen Daten wieder nach Ablauf der Aufbewahrungszeit aus den System zu bekommen. Ob aber die Daten später einmal wichtig sein könnten, (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: deutsch,general | Tags: , , ,
Jun
29
2010
2
Jun
29
2010
0

Wie hätten Sie denn gerne Ihr Case Management? Adaptive, social, advanced oder besser smart?

Wer meine letzten Posts zu den neuesten Entwicklungen auf den BPM- und ECM-Märkten mitgelesen hat, konnte verfolgen, dass immer häufiger der Begriff Case Management gefallen ist. Spätestens mit dem Post Forrester Research haucht ebenfalls 2009 dem Case Management mit “dynamic” neues Leben ein konnte ich dann klären, wie der Virus in unsere Welt gesetzt wurde.

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: deutsch,language | Tags: , , ,

Theme: TheBuckmaker.com Web Templates | Bankwechsel Umschuldung, Iplexx IT Solutions