Dec
19
2013
0

Jahresrückblick und Festtagsgrüße

blog_Xmas

 

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

das Jahr 2013 neigt sich dem Ende entgegen und wir wollen die Gelegenheit nutzen, ein kleines Resümee zu ziehen. Ein turbulentes Jahr liegt hinter uns, um nur einige Höhepunkte zu nennen:

  • Das cloud-basierte mobile Online-Archiv SAPERION ECM Together kam auf den Markt und wurde kurz darauf mit dem ECM Award von Pentadoc in der Kategorie „Beste Lösung des Jahres“ ausgezeichnet.
  • Die Version 7.5 unserer ECM Suite wurde mit vielen neuen Extras ausgeliefert. Diese waren z. B. zusätzliche Connectoren für die Consolidation Services zur Ablösung von Altarchiven, das E-Mail Lifecycle Management in der Version 6 und eine erhöhte Benutzerfreundlichkeit.
  • Auf der SAPERION Convention in Berlin mit über 400 Teilnehmern aus der ganzen Welt, standen aktuelle Lösungen zum elektronischen Dokumenten-Management und zu digitalen Archiven im Zentrum. In Fachvorträgen wurden Lösungen in der Praxis vorgestellt und in Workshops spezifische Fragestellungen vertieft.
  • Durch die internationale Ausrichtung von SAPERION wird die Website in zusätzlichen Sprachen, wie z. B. Russisch, Polnisch und Spanisch, angeboten.
  • Und last but not least wurde SAPERION im September 2013 von Lexmark aufgekauft und in dessen Unternehmensbereich Perceptive Software eingegliedert. Als ein führender Anbieter von Prozess- und Content-Management-Technologie entwickelt Perceptive Software eine kundenorientierte Unternehmens-Software für tausende Firmen auf der ganzen Welt. Im Zuge der Integration in die Lexmark-Gruppe hat die SAPERION AG umfirmiert und heißt seit dem 18.12.2013 Perceptive Software Deutschland GmbH.

Doch nun genug der Rückblicke. Lassen Sie uns nach vorne schauen, denn Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Deshalb freuen Sie sich mit uns auf ein vielversprechendes Jahr 2014. Denn Ihr Vertrauen und Ihre Treue wird mit einem erweiterten Produkt-Portfolio belohnt, wie z. B. Intelligent Capture-, Document Output Management- und Enterprise Search-Lösungen. Durch unsere Zugehörigkeit zur Lexmark-Gruppe können wir Ihnen zukünftig einen bunten Blumenstrauß an Lösungen anbieten – alles aus einer Hand und das nicht nur aus dem klassischen ECM-Bereich, egal ob Druckerlösungen, Scan-Systeme oder Dokumenten-Management.

Unser gesamtes Team wünscht Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen schwungvollen Rutsch ins neue Jahr 2014.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Kathrin Henze in: company,deutsch,general,Rückblick | Tags: , , , , ,
Sep
03
2012
3

Hilfe! Ich ertrinke! – besser: Erteilen Sie “Melden macht frei”-Verhalten eine Absage!

In den letzten Monaten hat sich bei mir die Flut an Informationsbenachrichtigung so gesteigert, dass sich das Gefühl des Ertrinkens breit machte. Egal ob im E-Mail-Postkorb der Firma oder im privaten. Ich kann nicht mehr alles lesen. Also habe ich begonnen, alle Alerts und Newsletter abzubestellen. Gefühlte 100 in einer Woche (und irgendwie wird es nicht weniger …).

Der Social Media Berater Dirk Hellmuth hat in meinen Augen einen sehr gelungenen Artikel darüber geschrieben. Warum wir ertrinken, und was wir dagegen unternehmen können. Abgeleitet: dass wichtige E-Mails zwecks Kollaboration in die elektronsiche Akte gehören.

Luft holen ist angesagt, aber lest gleich hier selbst, denn er hat mir erlaubt, seinen Artikel hier zu bringen (Quelle):

Drei Wege aus der Mail-Überflutung

Wer hat sich nicht schon über folgenden Satz geärgert: “Oh, es tut mir leid, ich habe Ihre Email nicht gesehen. Wann haben Sie diese nochmal geschickt? Vor 4 Tagen? Wissen Sie, ich bekomme so viele Emails, da komme ich nicht mehr mit….”. Gerade im beruflichen Umfeld leiden viele Menschen an der nicht mehr zu bewältigenden Email-Flut.

Vor einigen Tagen sprach ich mit einer Kundin genau über dieses Thema. Sie und ihre ganze Organisation leiden darunter, dass der Geschaftsführer seine Emails aufgrund der schieren Menge, bei allem persönlichen Einsatz, nicht mehr bearbeiten kann.

So bleiben Dinge liegen, Nachfragen kosten erneut Zeit und Missverständnisse sorgen für zusätzliche Verärgerung. Dieses sehr anregende Gespräch war der Impuls für diesen Beitrag, in dem ich einfache Wege aus der Email-Flut aufzeigen möchte – denn diese ist nicht von Gott gegeben…

Historie: Die Email als Allzweckwaffe

Der Siegeszug der Email hat gute Gründe: sie ist (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Jun
08
2012
0

Literaturliste für ECM = Enterprise Content Management / DMS = Dokumentenmanagementsystem

Da es immer wieder Mal Einsteiger geben soll, die sich in das Thema ECM/DMS einlesen wollen, habe ich hier mal meine Literaturliste zusammen getragen:

Deutsch-sprachige Literatur

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: deutsch,document management | Tags: , ,
Dec
01
2011
0

Die wilden Dokumente sind los. Mad Mail und seine Freunde machen die Büros unsicher!

Die wilden Dokumente

Die wilden Dokumente treiben überall ihr Unwesen.

Wer kennt das nicht: Wo ist die Mail hin? Wer hat die Budgettabelle? Was ist mit der Rechnung passiert?

Der PC und die Dokumente machen mal wieder, was sie wollen. In solchen Ohnmachtsmomenten beschleicht einen der Verdacht, dass die Dokumente ein Eigenleben haben und es lieben, uns hinters Licht zu führen. In der Tat scheint das sogar der Fall zu sein: SAPERION hat die wilden Dokumente heimlich beobachtet und ihr verrücktes Verhalten auf Video aufgenommen.

Was die Dokumente so alles anstellen, wenn wir nicht hinschauen, sehen Sie hier:
www.saperion.com/simply-managed/#film

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Nov
01
2011
0

Nachlese von der digital touch 2011: mobile & compliant – ist Pflicht, keine Kür!

Letzte Woche – also am 25. und 26. Oktober 2011 – habe ich in Frankfurt am Main gleich drei interessante Veranstaltungen, die Digital Touch, Voice + IP und Be Connected besucht. Diese fanden erstmals zeitgleich im Portalhaus unter der Regie der Messe Frankfurt statt. Die Fragen, mit denen sich dort die rund 1.500 Kongress- und Messeteilnehmer befassten waren z. B:

  • Wohin steuert die Business- und Kundenkommunikation von morgen?
  • Welche Technologien und Trends setzen sich durch?
  • Welche Möglichkeiten sind heute schon nutzbar?
  • Wie sieht der Arbeitsplatz von (über-)morgen aus?

Die Antworten reichten von Visionen, über wage Vermutungen, bis hin zu konkreten Strategien. Das Fazit von Herrn Thomas Schröder, Geschäftsführer von Microsoft Deutschland, fand ich sehr treffend. Er betonte:

Die IT-Industrie ist gefordert, Unternehmen mehr und besser zu beraten: Sie muss Firmen im ersten Schritt dabei unterstützen, die (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Agnieszka Kotonski in: Compliance,deutsch,general,innovation | Tags: , , ,
Oct
22
2010
6

Doppelter Messeauftritt der SAPERION AG

Nachdem die Entscheidung bekanntgegeben wurde, dass die DMS EXPO mit der IT & Business in diesem Jahr gemeinsam stattfindet, gingen die Diskussionen bei uns los:
- Gehen wir hin?
- Welche Messe ist besser für uns – die DMS aus Tradition oder doch die IT & Business?
- Eigener Stand oder sich mit jemand zusammen tun?

Allerdings sind wir nicht die einzigen, die diese Fragen zu klären hatte. So klingelte auch ab und zu mal ein Mitbewerber bei mir durch, um zu fragen, was wir denn jetzt machen.

Und was machen wir jetzt? – Da wir sowohl Themen für die eine wie auch für die andere Messe haben, sind wir dieses Jahr gleich doppelt vom 26. bis 28. Oktober in Stuttgart vertreten. (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Katrin Kampf in: company,deutsch | Tags: , , , , , , ,
Oct
19
2010
1

Legal Requirements for Document Management in Europe published by VOI

The German organisation VOI has published a very helpful paper with many aspects around managing business documents in an electronic way. The scope is:

The competence center for “Steuern und Recht” (tax and law) of the German trade association for document management industry (Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. – voice of information – VOI) has initiated this publication setting out the main legal aspects for document management in European countries .

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: english,general | Tags: , , , , ,
Sep
07
2010
0

Der neue elektronische Personalausweis

Dr. Martin Bartonitz berichtet im Video-Interview über die Möglichkeiten mit dem neuen Personalausweis sowie über seinen Nutzen für (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Jacqueline Zinke in: products,Video | Tags: , , , ,
Mar
28
2010
2

iPad relevant für Dokumenten Management und Records Management?

"Nicht die IT oder die Verfügbarkeit einer Funktion wird die Frage entscheiden"

Während die Entwicklung der Komponenten für den iPad weiter gehen (in etwas über einer Woche werden ich SAPERION auf dem iPad das erste Mal live testen können), möchte ich heute einmal einen Schritt zurück treten und mich dem Business Case des Tablets von Apple zuwenden.

Consumerization of IT

Vorweg nehme möchte ich eins: Man kann diese Betrachtung recht entspannt angehen. Denn: Was ist der Business Case des iPhones? Ist das iPhone ein Handy, dass in Richtung Geschäftsanwendung entwickelt worden ist? Sicherlich nicht. Es ist ein Handy, dass fokussiert entwickelt wurde. Fokussiert auf einfache, durchgängige Bedienung. (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Feb
16
2009
0

JCR ist der Standard für eine vereinheitlichte Anwendungsentwicklung im DMS-Bereich

"Die JCR führt zu einer unifizierten Anwendungs-entwicklung"

"Die JCR führt zu einer unifizierten Anwen-dungsentwicklung"

Warum bin ich von der Java Content Repository überzeugt? Nach einer gewisser Zeit, beim Arbeiten mit der Spezifikation wird einem klar, dass die JCR sehr wichtig ist, insbesondere in der „Ordner-Akten“-Denkweise, wovon der DMS-Bereich geprägt ist. Und nicht nur das. JSR-170 (oder JCR) ist ein Standard, der zu einer unifizierten Anwendungsentwicklung führt. (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Larysa Visengeriyeva in: deutsch,products | Tags: , , , , ,

Theme: TheBuckmaker.com Web Templates | Bankwechsel Umschuldung, Iplexx IT Solutions