Mar
14
2013
0

[EVOLUTION] “INFLUENCES OF A MOBILE WORLD.”

Today I am starting a new blog series. Over the next few weeks, and leading up to our Convention on April 24th and 25th, I hope it will give you useful insights into current topics.

I will be focusing on the influence of mobile technology and developments in the ECM market. At the conclusion of the blog series, I will present a solution that will help you deal with these changes. At the same time, I will share with you the thought process that inspired us to conceive, design, and develop new solutions in collaboration with innovative startups companies.

 

“The evolution of ECM and the influences of a mobile world.”

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Daniel Manzke in: english,general,innovation,ipad,language,products | Tags: , ,
Mar
05
2013
0

[Evolution] “Influences of a mobile world.”

Heute starte ich mit einer neuen Blog-Reihe, in der Sie in den nächsten Wochen  – bis zu unserer Convention am 24./25.04. – Einblicke in aktuelle Themen erhalten.

Im Fokus stehen dabei die Einflüsse der mobilen Welt und die Entwicklung des ECM-Marktes. Zum Abschluss der Blog-Reihe werde ich dann eine Lösung vorstellen, die diesen Veränderungen gerecht wird. Dabei werde ich Ihnen unsere Gedankengänge näher bringen, die uns veranlasst haben zusammen mit innovativen und sympathischen Startups Lösungen zu konzipieren, zu designen und zu entwickeln.

 

“The evolution of ECM and the influences of a mobile world.”

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Daniel Manzke in: deutsch,general,innovation,ipad,language,products | Tags: , ,
Oct
29
2011
3

Das Prinzip des 100. Affen – darüber, wann etwas Neues zu einer tragenden Innovation wird

Ich streue ja immer wieder mal kleine Geschichten mit Tieren hier ein, da sie einerseites zum Schmunzeln einladen, aber genauso zum Nachdenken anregen. Ich habe gerade die folgende Begebenheit gefunden:

Das Prinzip des 100. Affen

Die Japanische Affenart “Macaca Fuscata” wird seit 1952 in der Wildnis beobachtet. Wissenschaftler haben diesen Affen auf der Insel Koshima Süsskartoffeln in den Sand gelegt. Die Affen liebten den Geschmack der rohen Süsskartoffeln, aber sie fanden die Erde und den Sand, der daran klebte unangenehm. Imo – ein 18-Monate altes Weibchen – fand heraus, dass sie das Problem lösen konnte, indem sie die Kartoffel im nahegelegenen Fluss reinigte. Sie zeigte diesen Trick ihrer Mutter. Ihre Spielgefährten lernten diese neue Methode ebenfalls kennen und zeigten sie ebenfalls ihren Müttern.

Die Wissenschaftler konnten beobachten, wie diese kulturelle Innovation zunehmend (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: deutsch,innovation | Tags: ,
Jan
18
2011
0

Von schwarzen Schwänen oder was uns eine Geschichte vom Truthahn über das Wiegen in Sicherheit lehrt …

Truthahn (Wikipedia)

Truthahn (Wikipedia)

Nachtrag vom 13.03.2011 aus Anlass der Katastrophe des Kernkraftwerks Fukushima: Der Atikel macht mir auch klar, dass ein genügend großes Restrisiko in Bezug auf die Beherrschbarkeit der komplexen Kernkraftwerke besteht. Und daher und auch wegen der nicht gelösten Probleme mit dem resultierenden Atommüll bin ich absolut gegen diese Technik.

Innovation ist eines der geflügelten Worte der letzten Monate und ich wage die Vorausschau: es hat Potential für das Wort des Jahres. Auch wir setzen auf Innovation. Unser erster großer Wurf, unsere Software mal nur indirekt betreffend, war die Einführung der SCRUM-Methodik in der Software-Entwicklung. Resultat: SAPERION überzeugt im ECM-Kundenmonitor von Pentadoc und springt von Platz 10 auf 2 in der letzten Erhebung.

Dass Innovationen eine entsprechend Fehler-tolerante Kultur benötigt, behandelt unter anderem auch das Buch Feel it!: So viel Intuition verträgt Ihr Unternehmen von Dr. Andreas Zeuch, aus dem ich schon im letzten Post agiles Geschäftsprozessmanagement durch intuitive Improvisation a la SCRUM berichtet hatte. Herr Zeuch hatte auch die vielen Hürden aufgezeigt, die bei Anwendung von Intuition uns hindern, auf neue Gedanken zu kommen. Ein Aspekt, auf den er auch eingegangen ist, ist der der “Schwarzen Schwäne”. Die folgende Geschichte macht unser Problem mit diesen sehr klar:

«Wir wollen uns einen Truthahn vorstellen, der jeden Tag gefüttert wird. Jede einzelne Fütterung wird die Überzeugung des Vogels stärken, dass es die Grundregel des Lebens ist, jeden Tag (more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Dr. Martin Bartonitz in: deutsch,general | Tags: , , , ,
Feb
11
2009
0

ELM for Exchange – now that’s “fun stuff”

Working as a product manager means having a broad variety of tasks. Some you enjoy more, some you enjoy less. As of now, I’m fortunate to spend most of my time on the “fun stuff”: Working closely with SAPERION’s developers, adding new features to the product and improving its overall architecture. By adding new features I’m talking about new features, not just the old “me too” hat.

(more…)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Download PDF
Written by Barbara Landgraf in: general | Tags: , , , , ,

Theme: TheBuckmaker.com Web Templates | Bankwechsel Umschuldung, Iplexx IT Solutions